TRAINEr werden!


Du wolltest schon immer mal ein eigenes Team leiten? Du kommst super mit Kindern klar? Du bist Fußballfan? Dann bist du bei uns bgenau richtig! Egal, ob du schon Erfahrung im Jugendbereich hast, oder nicht, hier kannst du dich weiterbilden. Natürlich wirst du, falls du noch keine Erfahrung hast, nicht direkt ins kalte Wasser geworfen. Wir haben ein starkes Trainerteam, welches immer ein offenes Ohr für dich hat. Und wenn du dir noch unsicher bist, schauen wir dir natürlich auch vom Vorstand über die Schultern. Aber eines ist sicher, den Trainerjob darf man nicht unterschätzen. Der Jugendtrainer ist Trainer, Psychologe, Motivator, Stratege. Und manchmal auch Mutti oder Vati – Der Trainer, das Multitalent. Er leitet und plant, koordiniert und entscheidet, lehrt und motiviert, tröstet und baut auf. Die Herausforderungen an einen Fußballtrainer sind heutzutage vielfältig und gleichen nicht manchmal einer Herkulesaufgabe. Doch auch wenn es stressig wird, am Ende zählt , dass die Kinder Spaß am Fußball haben.



Das bieten wir dir:

Ein starkes Trainerteam!

Unsere ausgebildeten Trainer werden dir bei Fragen und Unklarheiten immer zur Seite stehen!

Weiterbildung!

Die meisten Trainer bei uns besitzen eine Trainerlizenz. Wenn du bereit bist, eine Mannschaft zu übernehmen, legen wir dir ans Herz, ebenfalls einen Trainerschein zu machen. Aber keine Sorge, den bekommst du selbstverständlich bezahlt!

Gutes Klima

Bei uns im Verein herrscht ein positives Klima, egal ob zwischen den Trainern, Kindern und Eltern. Hier ist jeder hilfsbereit! Das ist das wichtigste, um sich richtig entfalten zu können. Ein gutes Arbeitsklima ist Grundvoraussetzung für erfolgreiche Jugendarbeit!


Trainer für eine neue Bambini 3 gesucht!

Gerade suchen wir explizit einen Trainer für eine neue Bambini 3. Die Kinder im Bambini-Alter sind vom Jahrgang 2014. Wer sich zutraut, einen Mannschaft zu übernehmen und sich mit dem VfR 08 Oberhausen identifizieren kann, soll sich bitte bei Marco Zaniecki melden. Die Kontaktdaten findest du unten!


du bist unter 18 jahre?

Scheue dich nicht, auch in deinem jungen Alter Verantwortung übernehmen!

Viele stellen sich einen Trainer vor, der schon einige Jahre auf dem Buckel hat und schon einiges an Lebenserfahrung gesammelt hat. Doch nur weil man jung ist heißt es nicht, dass man noch kein Trainer werden kann! Julian Nagelsmann, Trainer von RB Leipzig hat es vorgemacht. Er hat gezeigt, dass man trotz jungem Alter erfolgreich eine Mannschaft leiten kann. Auch der VfR 08 Oberhausen setzt verstärkt auf Nachwuchskräfte. Wir haben 6 Trainer aus der eigenen Jugend, die schon mit 16 Jahren Verantwortung übernommen haben und nun eine eigene Mannschaft leitet. Doch Voraussetzung ist natürlich nicht, dass du schon bei uns gespielt hast. Bei uns ist jeder Willkommen. 

Im folgenden findest du ein FAQ mit Marco Zaniecki, er hat schon mit 16 Jahren Verantwortung für 15 junge Kinder übernommen. Nun, 3 Jahre später hat er noch mehr Verantwortung übernommen und ist stellvertretender Jugendleiter des VfR 08 Oberhausen.


MIT WIE VIEL JAHREN HAST DU ANGEFANGEN?

Angefangen habe ich mit 16 Jahren, doch das war alles relativ spontan. Mein Freund und Trainerkollege Christian Bach hatten vor, in den nächsten Jahren eine eigene Mannschaft zu übernehmen. Doch, dass es so schnell ging, damit hat keiner von uns gerechnet. Eines Tages kam der Trainer einer Bambini-Mannschaft zu uns und fragt, ob wir sein Team übernehmen wollen, da er es zeitlich nicht mehr schafft. Ohne zu zögern, nahmen wir das Angebot an. Noch am selben Tag klärten wir alles mit unserem Jugendleiter und schon eine Woche später lernten wir die Kinder und die Eltern kennen.


GAB ES KOMPLIKATIONEN MIT DEM JUNGEN ALTER?

Nein. Die Kinder haben uns sofort ins Herz geschlossen. Es gibt Vor- und Nachteile mit einem jungen Alter. Positiv ist, dass man eine viel engere Bindung zu den Kindern aufbauen kann, da man sich noch gut in die Lage der Kinder hineinversetzen kann. Auch die Eltern waren sehr tolerant, aber da haben wir uns nie Gedanken drüber gemacht. Wir spielten schon mehrere Jahre im Verein, da wussten wir, dass wir tolerante Eltern im Verein haben. Zu den Spielen wurden wir immer mitgenommen, da wir zu dem Zeitpunkt noch kein eigenes Auto besaßen, es gab keinerlei Probleme!


HAST DU DICH PERSÖNLICH WEITERENTWICKELT?

Durch den ehrenamtlichen Beruf als Jugendtrainer konnte ich meine sozialen Kompetenzen weiterentwickeln. Da man vor einer großen Gruppe spricht, kommt man schnell in einen Flow, welcher einen dann auch bei Vorträgen in jeglicher Art weiterhilft. Vor der Übernahme war ich ein relativ schüchterner Mensch, dies hat sich aber schnell gebessert, da ich ständig Kontakt zu anderen Menschen hatte.


GIBT ES NOCH ANDERE VORTEILE?

Ein ehrenamtliches Engagement ist in der Gesellschaft immer gut angesehen. Vor allem bei der Suche nach Ausbildungsplätzen ist das immer eine gute Chance, ein ehrenamtliches Engagement mit einzubringen. Das erhöht dein Ansehen sofort und erhöht deine Chancen, deinen Wunschplatz zu finden! Ich konnte meine Tätigkeiten auch immer gut bei Vorstellungsgesprächen mit einbauen und heute habe ich einen super Platz gefunden, auch durch mein Engagement!


WAS MACHST DU, WENN ES MAL NICHT SO LÄUFT?

Wenn es mal nicht so läuft wie gewünscht, wende ich mich immer an meine erfahrenen Trainerkollegen hier im Verein. Wir sind alle in einem engen Austausch und helfen uns gegenseitig. Beim VfR 08 Oberhausen bleibt keiner auf der Strecke!


BESITZT DU EINEN TRAINERSCHEIN?

Ende 2018 habe ich zusammen mit Christian den Kindertrainer- und Teamleiterschein gemacht. Für uns sind diese Erfahrungen sehr wertvoll, da wir vorher noch keine Erfahrungen in dem Bereich hatten. Man bekommt viel beigebracht, z.B. wie ich mit den Kindern umgehe oder wie ich effizient Stärken fördere und an Schwächen arbeite.


WAS MACHT DEN JUGENDFUßBALL FÜR DICH SO BESONDERS?

Am schönsten finde ich am Jugendfußball, dass man Woche für Woche die Fortschritte der Kinder beobachten kann. In einem jungen Alter lernen die Kinder noch schneller und machen schneller Fortschritte. Daran erkennt man dann auch eine gute Arbeit!


Bei Fragen kannst du dich immer an Marco Zaniecki wenden, er wird schnellstmöglich auf deine Fragen antworten. Scheue dich nicht und stell deine Fragen, um herauszufinden, ob der Job zu dir passt. Oder vereinbare direkt einen Termin mit Marco, dann kannst du ihm und Christian mal über die Schulter schauen!


MARCO ZANIECKI

Bei Fragen bezüglich "Trainer unter 18 Jahren" und auch bei Fragen zum Thema "Trainer werden!" melde dich bei mir per WhatsApp, E-Mail oder Telefon!

Telefon: 0173 / 6365798

E-Mail: jugendabteilung@vfr08.de



Kommende Spiele

01.03.2020

13:00

Fortuna Bo.

Herren 1

15:00

BV Osterfe.

Herren 2

Ergebnisse

Herren 1

VFR 08 Oberhausen

1

FC Sterkrade 72

0

Herren 2

VFR 08 Oberhausen II

2

SV Blau-Weiß Fuhlenbrock

2

A-Jugend

Glück-Auf Sterkrade

8

VFR 08 Oberhausen

2

B-Jugend

Sterkrade 06/07

1

VFR 08 Oberhausen

12

E-Jugend

Rhenania Bottrop E3

6

VFR 08 Oberhausen

5

F-Jugend

VFR 08 Oberhausen

Dostlukspor Bottrop

G1-Jugend

VfR 08 Oberhausen

BW Fuhlenbrock 2

Kommende Spiele

Herren 1:
01.03.2020 13:00 Uhr

Fortuna Bottrop II

VFR 08 Oberhausen

Herren 2:
01.03.2020 15:00 Uhr

BV Osterfeld II

VFR 08 Oberhausen II

Besucher

Jetzt Online: 6

Heute Online: 241

Gestern Online: 343

Diesen Monat: 7922

Letzter Monat: 11883

Total: 122059